Zwei MS-Mythen (Allgemeines)

W.W. @, Freitag, 08.06.2018, 19:38 (vor 71 Tagen)

1. Rückenmarksherde sind schlimmer als Herde im Gehirn.

2. Der Verlauf der MS ist unberechenbar. Der wahre Charakter der Erkrankung zeigt sich oift erst nach 15 Jahren.

Ich halte beide Annahmen für falsch! Natürlich können Rückenmarksherde eher eine "strategisch" wichtige Position haben, weil das Rückenmark eher schmal ist und vollgepackt mit wichtigen Bahnen. Aber das Entscheidende ist, ob die Herde das M;yelin teilweise oder ganz zerstören.

Der 2. Mythos wird oft vorgebracht, um sich der Mühe zu entziehen, den Patienten genauer zu befragen, in welcher Lebenssituation seine Schübe aufgetreten sind. Tit man das, ist ein frühe und zuverlässige Prognose bereits in den ersten Jahren der MS möglich.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum