Avatar

Ameisen - Ich weiß auch nicht. (Therapien)

Lore Ipsum @, Samstag, 19.05.2018, 11:23 (vor 371 Tagen) @ W.W.

Worauf ich hinauswollte, war die Vermutung, dass wir möglicherweise gesteuert werden. Nicht von einer dunklen Macht oder einem Gott, sondern von etwas, das wir nicht kennen und so abstrakt sein könnte wie die "Gesetze der Natur" oder die "Harmonie des Kosmos".


Ich glaube sogar, dass etwas Übersinnliches zu uns spricht: Ich meine z.B. die Stimme des Gewissens. Vielleicht werden wir von Dingen gelenkt, von denen wir keine Ahnung haben? Und wir merken nicht einmal, dass wir gelenkt werden.


Ich glaube das auch, aber ich weiß es natürlich nicht.

Toll und ewig gut zum unbekannten Geiger, der vielleicht alle, auch die winzigen Ameisen!, steuert - mit einem Bogenstrich im 'Liebeslied' von Rainer Maria Rilke (kein Liebeslied für W.W. oder Agno oder so), vorgetragen von Rudolph Moshammer (†), der heute vielleicht die Antwort auf diese große Frage kennen dürfte:

https://www.youtube.com/watch?v=A_IsIitsYho


Liebeslied (Rainer Maria Rilke)

Wie soll ich meine Seele halten, daß
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach, gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Geiger hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum