Depressionen sind häufig Autoimmunerkrankungen (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 16.05.2018, 23:13 (vor 6 Tagen) @ MO

Vergangenen Sonntag habe ich mit grossem Interesse einen Artikel in der "NZZ am Sonntag, 13.05.2018 Seite 53-54" gelesen.
Titel "Der Körper – mein intimster Feind"
Intro: Patienten mit Verdacht auf Depressionen oder Schizophrenie landen meistens in der Psychiatrie. Jetzt zeigt sich: Dahinter stecken oft Angriffe des eigenen Immunsystems auf das Gehirn.
Autor: Von Michael Brendler
Zitat: Die Bedeutung von Gehirnentzündungen steigt. «Jedes Jahr kommen ein bis zwei neue Antikörper dazu», sagt Stephan Rüegg vom Universitätsspital Basel.

Im Artikel gibt es Sätze wie den folgenden: "Werden ihre Abwehrzellen durch eine virale Infektion aufgeputscht, könnte das die fatale Reaktion in Gang setzen, vermutet der Berliner Neurologe."

Ist doch krass! Der Satz könnte auch für MS stehen.

Ich weiß nicht!? Es könnte auch ein schrecklicher Unsinn sein, dass man alles, was nicht so gut läuft, als Autoimmunkrankheit abtut - und in Wirklichkeit ist es manchmal dann doch das Leben, das kein Zuckerschlecken ist. Man versagt oft, wird verlassen, kommt nicht zurecht, wird übergangen, bleibt ungeliebt, ist ausgebrannt...

Ich habe einmal eine schwere und lange Depression erlitten, weiß aber immer noch nicht, ob es eine echte war, obwohl meine Frau und ein guter Freund, der Psychiater ist, davon überzeugt waren. Man sagt, wenn man eine wirkliche Depression gehabt hat, dann weiß man, was eine wirkliche Depression ist, genau so wie man sagt, wer eine echte Grippe gehabt hat, weiß, dass das keine Erkältung war...

Ich weiß nicht.:confused: Antidepressiva habe ich damals nicht genommen. Es wäre mir falsch vorgekommen! Ich bleibe dabei: Die MS ist keine Autoimmunkrankheit - und die DEpression auch nicht. Neurohormone und Immunsystem sind viel enger mit unserem Seelenleben verknüpft, als sich unsere Schulweisheit träumen lässt.

W.W.

PS: Mein Freund ist immer noch mein Freund. Wir treffen uns jeden Mittwoch im Café.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum