Avatar

Depressionen sind ein Dilemma! (Allgemeines)

Lore Ipsum @, Mittwoch, 16.05.2018, 18:55 (vor 7 Tagen) @ W.W.

Erstens glaube ich, dass man die Ursachen einer Depression genauso wenig wie die einer MS kennt. Viele Depressionen kommen nichtunerklärlich über einen, sondern sind lebensbedingt.


Genau. Die MS macht Depressionen. Nicht bei jedem, aber die fortgeschrittene, spuerbare MS ist einfach so superscheisse, dass sie depressiv stimmt.

Da helfen sowieso keine Antidepressiva wie SSRI oder so, vielleicht gerade noch jemand, der seelischen Halt gibt. Ob Psychologen das koennen? Moritz, gute Freunde und Familie sind wichtig. Notfalls Telefonbekanntschaften oder vielleicht sogar Telefonseelsorge.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.
:wuerg:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum