Depressionen sind ein Dilemma! (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 16.05.2018, 18:14 (vor 156 Tagen)

Aus vielen Gründen!

Erstens glaube ich, dass man die Ursachen einer Depression genauso wenig wie die einer MS kennt. Viele Depressionen kommen nicht unerklärlich über einen, sondern sind lebensbedingt.

Zweitens halte ich Antidepressiva vom SSRI-Typ für möglicherweise gefährlich. Natürlich kenne ich das außerordentlich häufige Argument, ein Beginn mit einer SSRI-Behandlung erleichtere den Zugang zur Psychotherapie. Und ich kenne auch das ebenso häufige Argument, es seien nicht die SSRI, die die Selbstmordgefahr erhöhten, sondern die Depression selbst. Viele werden auch damit getäuscht, dass behauptet wird, die Selbstmordgefährdung sei zu Beginn auch deshalb erhöht, weil die SSRI erst den Antrieb steigerten (und damit das Risiko, sich selbst umzubringen, weil einem in einer tiefen Depression der Schwung dafür fehlt) und erst später die Depression lösen würden. Dazu kommt eine weitere Behauptung, die ich für falsch halte: Antidepressiva würden die Suizidalität nur in den ersten Wochen beeinflussen.

Drittens stehe ich einer psychotherapeutischen Behandlung skeptisch gegenüber. Ist der Psychotherapeut gut, bekommt man erst nach Monaten einen Termen, ist er schlecht, kann es sofort klappen.

Viertens ist es schwierig, einen guten von einem schlechten Psychotherapeuten zu unterscheiden, wobei das "Bauchgefühl" eher täuschen kann als der gute Rat eines Freundes oder einer Freundin. Denn der Psychotherapeut, der einem gefällt, könnte genau der falsche sein, und der, mit dem man anscheinend nicht klarkommt, der richtige.

Sechstens habe ich größte Bedenken denen gegenüber, die "vorsichtshalber" regelmäig eine mehr oder weniger geringe Dosis SSRI täglich einnehmen, weil sie meinen, ganz ohne gehe es nicht. Das hätten sie ausprobiert! Ich glaube, diese Leute sind auf eine untypische und schwer zu beschreibende Art süchtig.

Das sind natürlich alles keine wissenschaftlichen Fakten, sondern nur Befürchtungen!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum