rechts (Allgemeines)

ulma, Mittwoch, 16.05.2018, 10:30 (vor 7 Tagen) @ kirstenna

Ich glaube niemand fühlt sich in so einer Situation wohl, andererseits ist meinem Sohn in einer bedrohlichen Situation von Glatzen geholfen worden.
Wohne im tiefsten Ruhrpott, wie man immer liest schlimme, schlimme Gegend. Ich fühlte mich genau einmal unsicher, später Nachmittag, schon dämmrig und ich noch im Wald und vor mir eine Gruppe Jugendlicher (Asylanten?). Warum standen die im Wald rum, warum schauten mir alle entgegen? Ich hatte echt Angst, also Hund auf Schoß befohlen und bellen lassen (ja agno ;-) Hund ist ganz gut erzogen) und lässig vorbei rollen.
Vorbeugend erwähne ich lieber, dass mir in dieser Situation auch hellhäutige Angst gemacht hätten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum