Bremse (Allgemeines)

kirstenna, Freitag, 11.05.2018, 23:54 (vor 99 Tagen) @ agno

Mich stört es, dass ich sie nicht finde, wenn ich sie brauche, und ich mich dann immer weiter nach vorn beugen muss.

Ich will mal mit ein Paar mit Klebeband angeklebten Löffeln versuchen, ob es mir hilft, wenn der Hebel länger ist.

Aber ich könnte mir vorstellen, wie bei Mo, dass die Bremse gegen eine andere ausgetauscht wird, oder im Ganzen umgedreht wird und vielleicht etwas höher angebracht wird.

Ich will sie schnell zu fassen kriegen und ANZIEHEN.

Außerdem ist es lästig, sich über den ganzen Rollstuhl zu beugen, wenn man ihn schiebt und schnell fixieren will, z.B. in einer schnell anfahrenden Sraßenbahn.

Oberlästig ist es, dass man auch noch auf beiden Seiten hantieren muss.

Wieso gibt es keine komfortable Bremse an etwas so sperrigen, wie einen Rollstuhl?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum