Interview Mikkelina/Emmer (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 17.04.2018, 20:02 (vor 89 Tagen)

Ich habe mir das Interview angehört und finde beide sehr sympathisch: Mikkelina und Herrn Emmer. Auch freue ich mich, dass die Geschichte von Prineas am Beginn steht, die tatsächlich erhebliche Zweifel an der Autoimmunhypothese der MS weckt. Aber ich will jetzt erst einmal über das Gehörte nachdenken!flowers Und wenn Interesse besteht, werde ich auch meine Meinung dazu sagen, obwohl ich zugeben muss, schon lange aus dem Geschäft heraus zu sein.:-(

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum