Schicksal (Allgemeines)

jerry @, Montag, 16.04.2018, 10:02 (vor 156 Tagen) @ Doro

Hallo Doro flowers ,

mein Mitgefühl!! Deine Schilderung und Situation kann ich sooo gut nachvollziehen...
Aber:

Wenn die Freunde in BaWü echte Freunde sind - und sicherlich leichter beweglich als Du! - dann sollten doch ganz gelegentlich deren Besuche bei Dir möglich sein, und insofern kein Abschied 'für immer'? Lade sie zu Dir ein! Sag ihnen, wie wert sie Dir geworden sind!

Was das Reisen anbelangt (ich war vor Jahren 'allein' zu Verwandten nach Südafrika), hab ich die Erfahrung gemacht, dass sich das Unterwegssein fast immer gut organisieren lässt, dass es super viele Menschen gibt, die mich gerne unterstützen, wenn meine Augen dazu leuchten können...

Und dass die (Wohn-)Situation am Reiseziel eher zum Problem werden kann. Aber auch sowas lässt sich vorplanen, wenn Du echte Freunde besuchst, oder für kurze Zeit mal behinderungsgerechtes Hotelzimmer nimmst...

Sei mutig! Ich würde Dir gern mit Tipps zur Seite stehen, wo ich irgend kann!


LG, jerry


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum