Verläufe mit vegetarischer/veganer Kost oder / und CBD (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Sonntag, 15.04.2018, 16:25 (vor 241 Tagen) @ Faxe

Liebe MSler

Falls Sie Kinder haben die Ihre MS-Anlage so quasi "geerbt" haben könnten jetzt noch jung und gesund sind und sich wie meine zu ihrer Sicherheit vegan oder vegetarisch ernähren können oder könnten Sie optimistisch sein!

Wenn Sie als MSler durch ein MRT befundet wurden aber noch keine irreversiblen Schäden wie Black Holes haben auch!

Leider kenne ich kein anderes "Heilmittel bei MS" wie arachidonsäurearme dh fleischfreie Erährung aber möchte gern dazulernen.

So bitte ich von anderen Theorien über MS-Ursachen zu erfahren sonst würde/müßte ich die Bfarm wieder anschreiben damit sie Obst, Gemüse und bei Schmerzen oder Spastiken Hanf/CBD empfehlen wird. Als nebenwirkungsarme Mittel bevorzugt!

Wie hier schon geschrieben hatte mir ein niederländischer Neurologe Hanf zu vaporisieren empfohlen!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum