Bahnfahren (Deutsche Bahn) mit Rollstuhl (Technik)

Nalini @, Sonntag, 15.04.2018, 12:46 (vor 9 Tagen) @ Zoe

Ich hab´´mal ´ne unerfahrene Rollstuhlfahrerin Ü50* zur Regional-Bahn gebracht, die NICHT vorangemeldet war: Der Mitarbeiter vor Ort holte zwar die Rampe, reagierte aber sehr ungehalten (man sah ihr ihre Unerfahrenheit ja nicht an - sie war noch nicht lange im Rollstuhl). Sein Verhalten war durchaus verständlich, weil diese zusätzliche Rampe irgendwo verstaut ist und offenbar etwas umständlich hervorgekramt werden muss - das geht natürlich besser, wenn man es rechtzeitig vorher weiß...

Danke, Zoe, für diesen Erfahrungsbericht.
Also lieber immer ordentlich anmelden, dann gibts keinen Zoff, und die Reise kann entspannt beginnen.
Wenn das Zugpersonal so spontan, unerwartet und schnell die Rampe suchen muss, kann das für sie etwas stressig sein. Das verstehe ich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum