Leben bis seine MS wieder weg ist! Nicht Rolektrorasen 25 kmh (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Montag, 09.04.2018, 10:29 (vor 102 Tagen) @ fRAUb

Liebe/r fRAUb

Das man altersabhängig Beeinträchtigungen bekommen kann bzw häufig seine körperliche Leistungsfähigkeit so eingeschränkt das ich zb das Verputzen meines Schornsteins auf dem alten Wohnhaus nicht selber machen hätte können selbst wenn meine MS bei EDSS 0 oder 0,5 geblieben wäre. Aber ich hätte Handwerker dafür beauftragt!

Leider war und bin ich MSkrank und wollte nicht einsehen wie schlimm meine kognitiven Einschränkungen waren! Denn körperliche Defizite kann man selber wahrnehmen aber zu Defiziten in der Verarbeitung der Wahrnehmung möchte ich ein kleines Beispiel nennen:

Seheinschränkungen sind besonders belastend und zur Sicherheitheit beim Autofahren dies https://www.fuehrerscheinfix.de/mobil-mit-behinderung/autofahren-mit-sehbehinderung/

Radfahren auch mit meinem Trike mit Akku ist versicherungsfrei aber bei zb dem Rolektro E-Roller,25 km/h, »E-Trike 25<< wird wahrscheinlich eine Versicherung wie für ein Mofa erforderlich sein!

Mit meinem Liegenradtrike bin ich bergab viel schneller so das es mich schon in einer Kurve umgeworfen hatte doch mein rechtes Bein war ja festgeschnallt!

Ein Ergometer brauche ich nicht aber zur Fortbewegung ein Fahrradtrike!

lg

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum