Avatar

Aus den Leitlinien von 2008 (Archiv) (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 09.03.2018, 16:44 (vor 283 Tagen) @ fRAUb

Zur Vermeidung von Sekundärfolgen und zur Verbesserung funktioneller Einschränkungen gehört die Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage zur Basisversorgung von MS-Patienten mit Gehbehinderung oder Koordinationsstörungen.
In den aktuellen Leitlinien ist davon leider nichts mehr davon enthalten.

was stört mich mein Geschwätz von Gestern ?
Oder "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing!"

Quelle: Archiv der DGN


*hmmm,...

Lasst uns doch Mikael Simons mal kräftig supporten!

Der ist leider nicht rund um die Uhr am Telefon :-(
Ich hab mir aber den Termin in Erding vorgenommen.


Zur Widerlegung von Fehleinschätzungen, halte ich Jutta Scheiderbauer von der TIMS für prädestiniert.

Ja, das ist sicher eine gute Idee !

LG,

fRAUb

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum