Betroffenen kann das Buch nicht empfohlen werden, denn es regiert die Hoffnungslosigkeit (Allgemeines)

fRAUb, Montag, 12. Februar 2018, 10:23 (vor 10 Tagen) @ W.W.


Man stelle sich einfach mal vor, hier hätten nur ... und ein paar MS-Patienten, die sich ihre Hoffnung nicht nehmen lassen wollen, aufgeheult!?

W.W.

Dann stellt sich doch zu allererst die Frage, wie es denen in 30 Jahren geht?!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum