Betroffenen kann das Buch nicht empfohlen werden, denn es regiert die Hoffnungslosigkeit (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 12. Februar 2018, 10:03 (vor 7 Tagen) @ agno

Ich bin entsetzt über das, was in dieser Rezension und was in den Leserbriefen steht!:-( :-( :-( Ich bin sprachlos! Menschen, die an die Basistherapie glauben, scheinen sehr viel häufiger zu sein, als ich jemals angenommen habe. Oder ist es wiederum nur eine "Auslese", die sich aufregt und Leserbriefe schreibt?

Man stelle sich einfach mal vor, hier hätten nur MS-Gesellschaften, die für die Leitlinien verantwortlich sind, bezahlte Neurologen, Pharmafirmen und ein paar MS-Patienten, die sich ihre Hoffnung nicht nehmen lassen wollen, aufgeheult!?

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum