Avatar

Rituximap & Ocrelizumap bei Kontraste (TV) & TIMS (Therapien)

motorschiffbesitzer @, Freitag, 09. Februar 2018, 13:54 (vor 9 Tagen) @ agno

Wenn Du eine Tochter hättest, wer würde sich bei diesen Daten freuen, wenn diese mit Rituximap oder Ocrelizumap behandelt würde?

Die Frage ist eine Abwandlung des Themas "Wenn sie nicht Medikament xyz nehmen, landen Sie im Rollstuhl!"

Wie komme ich darauf? Ich habe KH - Neurologen in einem ruhigen und netten Gespräch erlebt, die argumentierten: "Sie würden das ihrem besten Freund empfehlen."
Es ging um Mitox.

Also für einen Patienten bringt die Abwandlung nichts, imho.

--
»Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.« Albert Einstein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum