Heirat und andere ernsthafte Verpaarungen (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 13.01.2018, 10:44 (vor 698 Tagen) @ jerry

Lieber Jerry,

das mit Sunny freut mich wirklich sehr. Ich bin nun seit fast 50 Jahren mit meinem Liechen zusammen, und niemand kann sich vorstellen, dass ich ohne sie existenzfähig wäre. Als junger Mensch ist es vielleicht ganz selbstverständlich dass man wie bei Koalitionsverhandlungen denkt: Ich muss das Bestmögliche für mich herausholen. Einen unheimlich großen Vorteil. Das ist ja auch klar, wenn man sich mit jemandem für ein ganzes Leben zusammentun will.

Und was hatte man damals für Träume? Und wie egoistisch und egozentrisch waren sie!:-( Ich hatte ja keine Ahnung, wie Frauen wirklich sind. Ich glaube, es ist nicht so, dass man nur Glück hat, wenn man den Partner findet, der einem vom Schicksal vorherbestimmt ist, sondern das Zusammenleben ist eine harte Arbeit. So wie man - und ich muss mich für den Vergleich entschuldigen - an einem Buch arbeitet, arbeitet und arbeitet und es einem zur Last und zuwider wird, und dann froh ist, wenn man es gemeinsam geschafft hat. Weil es etwas Gemeinsames ist!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum