Avatar

Hilfe - Nein - bitte nicht - (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, im meinem Paradies, Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:32 (vor 9 Tagen) @ GG

war heute bei der KG, wir quatschten dies und das, auch über die MS, denn die Physio leidet an einer Borreliose,
Prof. Schaltenbrand meinte damals, dass die MS von Zecken übertragen wird.
Sie meine Physio verneinte, sie hat eine gesunde Freundin, die Ehe ging entzwei, studierte in der Zeit, hatte Stress
und dann........eine MS. Die Physio ist überzeugt, dass die Freundin das alles nicht verkraftete.


Hatte ihn vor Tagen in ein anderes Forum gesetzt.


Der Inhalt hinter dem Link ist gefährlich

"Das pharmakritische Berliner arznei-telegramm warnte in seiner Zeitschrift "Gute Pillen - Schlechte Pillen" bereits 2008:

"MMS und seine Vermarktung erfüllen etliche Kriterien der Quacksalberei", da insbesondere viele Behauptungen "dem medizinischen Wissen" widersprechen. "Die Behauptung, die 'guten Bakterien' nicht zu treffen und nur die 'bösen' Erreger von Malaria, AIDS etc. zu töten, ist absurd."

Ebenso warnt die Verbraucherzentrale in einer Meldung Stand 03. Januar 2017: "Von der Einnahme geht eine erhebliche Gesundheitsgefahr aus. Von der Verwendung dringend abzuraten!" 

FINGER WEG !

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum