direkte und indirekte Einflüsse; ein Unterschied! (Allgemeines)

Nalini @, Donnerstag, 11.01.2018, 19:03 (vor 163 Tagen) @ W.W.

Das tut mir leid!:-( Ich meine, dass Stressvermeidung bei der MS spezifischer wirkt als Stressvermeidung, wenn man eine Krebserkrankung hat.

Spezifischer als bei Krebs?
Mich würde interessieren, wie Sie zu dieser Aussage kommen. Was ist der Hintergrund für diese Aussage?
Denn psychische Belastungen und Stress werden, ähnlich wie bei der MS, in der alternativen Medizin auch bei Krebs als (Mit-) Ursachen diskutiert, zum Beispiel im Antikrebs-Buch von David Servan-Schreiber.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum