Avatar

Untersuchungen (Allgemeines)

Lore Ipsum @, Montag, 08.01.2018, 09:47 (vor 255 Tagen)

Egal, wo ich was hinquetsche über den von mir vermuteten Zusammenhang von Impfungen, insbesondere der Röteln-Impfung, und der MS, so richtig geht niemand darauf ein. Ist es sooo absurd und bescheuert??? Wenn ja, warum schreibt wenigstens das keiner mit Begründung warum oder das man zwar keine Meinung dazu habe, aber geimpft sei oder so???

Ach ja, ich selbst bin kein Doktor (wenn das wichtig ist).

Mir würde schon die anonyme Beantwortung und dann absolute wie relative Häufigkeitsauszählung der Antworten auf folgende Fragen helfen, um die Sinnhaftigkeit meiner Hypothese prüfen zu können:

o geimpft und keine MS entwickelt
o geimpft und MS entwickelt
o nicht geimpft und keine MS entwickelt
o nicht geimpft und MS entwickelt

[logisch, dass es hier kaum Leute ohne MS geben dürfte]

So eine leicht zu prüfende Hypothese und alle schreiben etwas zur deutlich schwerer zu prüfenden Überlastungs-Hypothese vom Meister...

Irgendwie ist klar, warum immer noch ungeklärt ist, was die MS verursacht.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum