nochmal grundsätzlich @Max (Allgemeines)

Nalini @, Montag, 08.01.2018, 08:16 (vor 106 Tagen) @ Max

Ich nuß leiderdaruf bestehen, dass das Wort "billig" mit mir nichts zu tun hat.
Eine Diskussion ist für mich zunächst wertneutral im eigentlikchen Sinne.
Indem du mir das Un(Wort) billig unterstellst, und nicht alle Alles gelesen haben, verzerrt das meine Aussage deutlich, und macht auch jemanden anderes aus mir, mit dem ich nichts zu tun habe.
Ein wunderbares Belegexemplar für Forenstress aus der Tiefe des Raum(e)s, denn plötzlich müßte ich geraderücken, was ich so nicht verrückt habe.
Ist mir gerade alles beim Einschlafen aufgefallen.
Ich weiß, es gibt auch noch die anderen "Lullabies", aber die sind mir zu einschläfernd.
In diesem Sinne,hochachtungsvoll dir gegenüber......Max(immer auf der Hut,trotz 35 jähriger MS Erkrankung)

Hallo Max, okay, dann halte ich mich nicht am Wörtchen "billig" fest, sondern bleibe bei den Plattitüden, definitiv dein Wort.

Stell dir vor, du schreibst in einem thread hier im Forum von deinen ureigenen Erfahrungen, dein persönliches 'narrativ', wie es Karo nennen würde. Das ist auch mit etwas Herzblut verbunden.
Und dann kommen zwei user*innen daher (nämlich du, sowie userin D., die kräftig applaudiert), und bewerten das alles mal eben als Plattitüden und Forenunterhaltung.

Na toll, da kommt bei mir Freude auf.
Für sowas schreibe ich hier keine Beiträge !
Kannst du meinen Unmut über solch despektierliche Kommentare gar nicht verstehen?

P.S. Die "Lebensstil- und Stress"-Hypothese ist mir wichtig. Für dich mögen das Plattitüden sein, aber mir ist das ein Anliegen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum