Stress & MS eine Sammlung! (Allgemeines)

agno @, Sonntag, 07.01.2018, 17:54 (vor 104 Tagen) @ Nalini

Liebe Nalini
So sehe ich diesen Ast des Threads nicht.

Frage a.: Kann Stress zur MS führen?

Frage b.: Fast jeder hat hin und wieder unangenehmen Stress. Wenn dann bei Stress eine MS-Diagnose auftaucht, ist es dann wissenschaftlich korrekt diesen Stress mit der Diagnose zu verknüpfen?

Frage c.: Wenn man dann die MS-Diagnose hat und die Frage b. als Aussage interpretiert, ist es dann wissenschaftlich korrekt zu behaupten, dass Stressvermeidung eine bestehende MS heilen könnte?

Frage d.: Wenn Stress unangenehm ist. Wenn er halt manchmal einfach über uns kommt. Welche Lebensoption ermöglicht dann das Wissen, dass wenn der Stress kommt, dass das dann schlecht für die MS ist?

agno meint: Unangenehmer Stress ist unangenehm. Jeder vermeidet diesen so gut es eben möglich ist. Wenn das nicht möglich ist, dann lebt halt jeder so gut es geht mit den Folgen.

gruß agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum