Zur Guten Nacht, nochmal grundsätzlich (Allgemeines)

IceUrmel, Sonntag, 07.01.2018, 11:54 (vor 165 Tagen) @ Boggy

Hallo Boggy,

ich vermute, den Hintergrund von Krankheiten einzuordnen, ist für Einige Sinn stiftend und lässt das Unangenehme weniger willkürlich erscheinen. Das wiederrum führt zu einer besseren Verarbeitung. Karo hat es sehr treffend beschrieben.

Wir hatten, meine ich, schon mal das Thema: Nutzen von Krankheiten. Viele können auch dem Schlechten noch etwas Positives abgewinnen (war früher unsensibler, habe mich aufgrund der Krankheit weiterentwickelt…). Hier geht es ebenfalls darum, dem Geschehen Sinn zu geben.

Liebe Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum