Was könnte das Gehirn so überlasten, dass es neuronal beschädigt wird? (Allgemeines)

Nalini @, Freitag, 05. Januar 2018, 17:16 (vor 15 Tagen) @ ulma

aber diese innere Unzufriedenheit, da stimme ich Ihnen zu, bringt einiges durcheinander und je nach Veranlagung brütet man dann evtl eine Erkrankung aus, die sich gegen sich selbst richtet, andererseits sollte jeder, der MS hat an seinem eigenen Anspruch gescheitert sein?:confused:

Vielleicht ist der permanente innere Druck ja nicht bei jeder*m Trigger der MS. Aber offensichtlich bei einigen, und dies sind gar nicht wenige.

Ich bin übrigens ziemlich überzeugt, dass permanenter innerer Druck krank macht. Ich habe mich hier im Forum ja schon als Psychotante ;-) profiliert, aber sage nun nochmal:
Gaaaaaaanz schlimm war es in der Zeit vor Ausbruch der Erkrankung. Pausenloser Stress, Druck, Stress, Druck, und leider auch zum guten Teil selbst gemacht. Das hat meine olle Erkrankung erheblich getriggert, da bin ich ziemlich sicher.
Wie gerne würde ich die Zeit zurückdrehen und es noch einmal versuchen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum