Was könnte . . . so überlasten - kein All"heilung"smittel (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 05.01.2018, 13:39 (vor 110 Tagen) @ naseweis

[*]Und ich kann auch den Ärger von Boggy gut verstehen, dem (nach meinem Verständnis) u.a. die Meditation im/zu Leben hilft, aber die Krankheit nicht verändert.

Lieber naseweis,
Danke, das hast Du wohltuend mitfühlend (und zutreffend) geschrieben. :-)

Ein Boggy, der schon lange vor der MS mit Meditation begonnen hatte (Tai Chi und Zen),
- der ausreichend psychotherapeutische Erfahrung hat (Bioenergetik - das war furchtbar, und hat mich eher beschädigt; Verhaltenstherapie und Gestalttherapie, beides sehr hilfreich, mit respektvollen, mitfühlenden Therapeuten in beiden Fällen - gottseidank),
- der Vit D, Omega-3-Fettsäuren, und Magnesium nimmt,
- und sein Müsli, und seinen Ingwertee,
- und die Lebensfreude aus jeder auch noch so kleinen, letzten Ecke holt,

- und ab und zu eine Nase (oder Fingerhut) voll Lebenswasser einbaut ... ;-)

usw.

Gruß
Boggy

P.S. Ich werde meine "Maßnahmen" aber jetzt nicht im Einzelnen hier diskutieren; es ist nur als ergänzende Info gedacht. Bin wieder weg ...
:baum: :baum: :baum:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum