Avatar

Was könnte . . . so überlasten - kein All"heilung"smittel (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 05.01.2018, 13:00 (vor 291 Tagen) @ agno

Mal anders rum.
Ich vermute dass W.W. mit seiner Überlastungstheorie recht gut liegt.

Ich vermute Depressionen.
und diverse Vergiftungen
eventuell auch Viruserkrankungen?
... darf gerne fortgesetzt werden.
lG agno

Siehe die Liste vom November 2015:
"Ende der Vergiftung"

Aber leider ist diese Liste nicht der ultimative Weg.
Da steht keine universelles Heilmittel drin
und das ist das Traurige.

[Da diese Lebensveränderung aber nach Absetzen jeweils einer Basismedikation stattgefunden hat, könnte es auch daran liegen, am Rückgang der groben Nebenwirkungen der Therapie? ??]

PS: Ich würde so gern bei Lores Hochzeit tanzen und singen !

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum