so langsam ... :-( (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 04.01.2018, 14:42 (vor 194 Tagen) @ W.W.

Wann kann man von "Heilung" sprechen? Und könnte es sein, dass eine "vernünftige Lebensweise" nicht nur etwas ist, was uns Mütter und Schwiegermütter predigen, sondern dass sie in einem engeren Sinn etwas mit Ätiologie und Pathogenese der MS zu tun hat?

So langsam geht mir dieses sich ständig wiederholende Gerede von "Heilung der MS",

und Unterstellungen, wenn wir alle nur gesund ("vernünftig") genug gelebt hätten (was immer dieser Allgemeinplatz dann auch bedeuten würde),
hätten wir keine MS bekommen,
und wenn wir alle gesund genug leben würden (was immer dieser Allgemeinplatz dann auch bedeuten würde),
hätten wir keine MS mehr, oder eine leichtere,
mächtig auf die Nerven!!

Einschließlich der Behauptung, die MS würde im Alter "ausbrennen". Meine weiß davon nichts.

Ziemlich stinksauer ...
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum