Avatar

Korrektur und Ergänzung: Rote-Hand-Brief zu Cladribin ! (Therapien)

naseweis ⌂ @, im meinem Paradies, Montag, 04. Dezember 2017, 12:07 (vor 8 Tagen)

Am Mittwoch abend erhielt ich eine Email von Merck Serono.

Zitat: "Ich bin von Kollegen auf diese Webseite aufmerksam gemacht worden. Ich fürchte, hier liegt ein Missverständnis vor: der zitierte Rote Hand Brief betrifft die beiden o.g. Medikamente (Litak/Leustatin) und nicht Mavenclad."

Bei genauerem Hinsehn auf die Quelle ist das wohl richtig:

Anmerkung: Die deutsche Apothekerzeitung schreibt dazu (u.a.):

"Der Rote-Hand-Brief zu Cladribin sensibilisiert Ärzte, bei Patienten mit neurologischen oder kognitiven Symptomen oder Verhaltensauffälligkeiten differenzialdiagnostisch an eine PML zu denken. In diesen Fällen müsse Cladribin abgesetzt werden. Janssen-Cilag und Lipomed aktualisieren und ergänzen derzeit die Fach- und Gebrauchsinformationen zu Leustatin® und Litak® um das Risiko einer PML.

Die informierenden Texte zu Mavenclad®, der oralen Variante bei Multipler Sklerose, enthalten diesen Hinweis bereits.(seit August 2017)

[image]


.
.
.

"watchful waiting" statt "hit hard and early" hat sich wieder mal bewährt.

Rote-Hand-Brief zu Cladribin (Litak®, Leustatin®):

Änderungen der Produktinformation wegen des Risikos einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML)

Datum 04.12.2017
Wirkstoff Cladribin

Informationen über das Risiko einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) im Zusammenhang mit einer Cladribin-Therapie, die bis zu mehrere Jahre nach Behandlung mit Cladribin auftreten kann. Die Fach- und Gebrauchsinformationen für Angehörige von Gesundheitsberufen und Patienten werden zurzeit aktualisiert. Bei Verdacht auf eine PML dürfen die Patienten nicht weiter mit Cladribin behandelt werden.

mehr dazu bei der BfarM:

Rote-Hand-Brief zu Cladribin (Litak®, Leustatin®): Änderungen der Produktinformation wegen des Risikos einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) (PDF, 101KB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum