Wenn der Körper die Seele krank macht (Allgemeines)

Nalini @, Sonntag, 03. Dezember 2017, 17:37 (vor 9 Tagen) @ IceUrmel

Oft diskutieren wir über die Psychosomatik – häufig ist es aber der Körper, der die Psyche krank macht: „Die Diagnosen lauten Depression, Borderline, Schizophrenie. Doch bei manchen Kranken hat das Leiden eine körperliche Ursache. Wenn der Arzt dies vernachlässigt, drohen nutzlose und kostspielige Fehlbehandlungen."

Natürlich geht das in beiden Richtungen.
Zwischen Körper, Seele und auch Geist bestehen Wechselwirkungen.
In diesem Punkt sind sich doch viele hier einig.

Ich selbst habe schon beide Richtungen erlebt, Krankheit wegen Stress, aber auch Stress wegen Krankheit. Im letztgenannten Fall war es so, dass ich wegen einer körperlichen Verschlechterung in eine Depression bzw. depressive Verstimmung fiel. Diese dauerte etliche Wochen, bis das ganze 'adaptiert' war. Dann ging es wieder aufwärts.

Tja, so ist das mit der Ganzheitlichkeit :lookaround:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum