Bach, das Denken und die übrigen Fähigkeiten unseres Gehirns (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 29. November 2017, 16:33 (vor 14 Tagen) @ Michael27

Lieber Michael,
ich habe mit großem Interesse gelesen, was Sie geschrieben habe. Im Grunde genommen haben Sie es ja auch schon selbst zum Ausdruck gebracht (und ich bin Ihnen für Ihre Anregung sehr dankbar!:-) ): Überspitzt gesagt: Was ist das, was in uns denkt, die rechte oder die linke Gehirnhälfte? Das Emotionale oder das Logisch-Abstrakte?

Ich gebe Ihnen auch mit Bach Recht: In seiner Musik spiegelt sich auf vollkommene Weise eine Ordnung wieder, die man - imho - als göttliche Ordnung bezeichnen kann. Und dennoch bleibt das, was ein Zuhörer nach der Uraufführung der IX. zu seinem Nachbarn sagte: "Und was beweist das nun, mein Herr?"

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum