Sprechen wir mit einer Zunge? (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 29. November 2017, 13:36 (vor 12 Tagen) @ julia

Liebe Julia,

das freut mich jetzt aber sehr, dass Sie Zeit gefunden haben, hier hereinzuschauen.

Es geht gerade um die Frage, in welcher Sprache wir denken. Ich behaupte, wir wissen es nicht, könnte mir aber vorstellen, dass es eine "musikalische Sprache" ist, die man genau so wenig übersetzen kann wie einen Schmerz oder eine Rotempfindung. Sie bezeichnet etwas, drückt es aber nicht aus - jedenfalls nicht im mathematisch-logischen Sinn.

So raunt und webt im "unergründlichen" Brunnen der Vergangenheit etwas Mythologisch-Magisches, das nur schwer in Worte zu fassen ist. Darum bilden vielleicht Sagen, Märchen, Melodien, Bilder und Gedichte eine schwer zu entschlüsselnde Einheit . die für andere ein "Wirrwarr" ist, das es zu sezieren gilt. Als ob klarer sehen würde, der genauer unterscheiden kann!?:confused:

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum