Eppstein-Barr, MS, Herv, Halle (Allgemeines)

Faxe @, Dienstag, 28.11.2017, 19:19 (vor 354 Tagen) @ W.W.

Ich geb es auf, noch mal deutlich:

Ich habe nur darauf hingewiesen dass EBV kein neues Thema bei MS ist.

Wenn da jetzt beim x-ten mal durch neue Erkenntnisse etwas bewegt wird freut mich das obwohl es mir pers. nichts mehr bringt.

Ich verfolge das Thema MS seit 1977 und habe in der Zeit diverse Heilungsversprechen erlebt, meist nach Kongressen von Neurologen. Besonders aus Italien kam immer "in 10 Jahren heilbar" aber ich hab genug auf die Spinner gewartet.

Ich warte nicht mehr da ich sowieso nicht jede neue Therapie teste, ich bin kein Versuchskarnickel, und daher kaum noch etwas davon haben werde wenn das Wundermittelchen gefunden wird.

Aber es würde mich trotzdem freuen mit Blick auf jüngere Menschen!

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum