Beeinträchtigt die MS die Denkfähigkeit? (Allgemeines)

fRAUb, Dienstag, 28. November 2017, 14:32 (vor 15 Tagen) @ motorschiffbesitzer


Mit Sicherheit nicht. Grundbedingung ist für mich, dass in Texten keine systematischen Widersprüche erzeugt, forciert, was auch immer werden.

Ich verstehe was Du meinst.
Es geht mir beim durchlesen verschiedener Texte ganz genauso.

Es kommt mir vor, wie ein Spiel mit der Verantwortung, die auf der einen Seite aus gesundheitlichen Gründen nicht übernommen werden kann und dem damit einhergehenden Wunsch nach Empathie und Nachsicht

und

auf der anderen Seite, genau dieselbe Verantwortung für die wissenschaftlichen oder philosophischen Auseinandersetzungen wieder zu übernehmen mit dem Wunsch ernst genommen zu werden.

Das sind zwei grundverschiedene Voraussetzungen in einem einzigen thread untergebracht.

Starke Leistung. Alle Achtung.

Ab da sehe ich eine Chance für einen fruchtbaren Austausch.

yap. Ich hab keinen bock mehr.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum