Avatar

Whiskey ist nicht gleich Whisky - Eppstein-Barr etc. pp (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, im meinem Paradies, Dienstag, 28. November 2017, 13:45 (vor 13 Tagen) @ W.W.

Ich sehe nur mehr Neues als Altes.


Wir brauchen alle sehr viel Zeit, um uns an Neues zu gewöhnen - und eigentlich ist das auch gut so, denn man kippt ja einen guten Whiskey auch nicht so runter.

W.W.

Ja auch beim (guten) Whisk(e)y kann es dauern, bis man/frau den Geschmack in seiner Gesamtheit erfasst, erst mit der Nase (Gruss an Boggy) dann Schlückchen für Schlückchen im Mund, was kommt danach?

So sind wir jetzt bei Herv und Halle vielleicht grad erstmal mit der Nase dran, das Thema ist ja sehr komplex.

Und was ich mit der Erleuchtung :kerze: durch die Profis meinte:

Das ging nicht etwa um ÄBE und DGN, da erhoffe ich mir wie Boggy von Dr. Emmer und Co und der "studentischen Hilfskraft" einen Zugang in 'leichter Sprache' allgemeinverständlich ohne vorrausgesetztes Medizinstudium.

PS: Wir werden das trotzdem nicht umfänglich erfassen können :-(

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum