Wirkung von Cortison (Allgemeines)

Nalini @, Montag, 27. November 2017, 08:34 (vor 14 Tagen) @ W.W.

Was genau macht Cortison nun genau, wenn ein Nerv entzündet ist?
- Stoppt es die Entzündung und verhindert die Ausbreitung des Herdes?


Eindeutig nein! Wenn es die Ausbreitung der Entzündung verhindern würde, hätte man das in der Opticusneuritis-Studie nachweisen können.

Ich denke auch nicht, dass K. die Entzündung stoppt und die Ausbreitung des Herdes verhindert.
Mit einer persönlichen Erfahrung kann ich das FÜR MICH sozusagen empirisch belegen.
Irgendwo hier hatte ich das schon einmal beschrieben, finde es aber gerade nicht.

Bei einem meiner Schübe nahm ich bei Schubbeginn 3 x 1000 Kortison über drei Tage. Interessanterweise verbesserte sich bei diesem Schub unter Kortison nichts, und die Symptomatik stagnierte zunächst über mehrere Tage. Dann verschlechterte sie sich noch etwas, bis hin zu einem Tiefpunkt, der etwa zwei Wochen nach Schubbeginn erreicht war. Danach verbesserte sich die Symptomatik langsam wieder, ein Prozess, der sich über viele Wochen hinzog, bis der Schub zum Glück komplett :-) wieder ausheilte. Und das ohne ! eine weitere Kortisongabe.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum