Wirkung von Cortison (Allgemeines)

agno @, Sonntag, 26.11.2017, 17:43 (vor 211 Tagen) @ Bluna

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/allergie/therapie/schulmedizin/kortison_aid_8378.html
"bremsen die Immunabwehr"
Irgendwie logisch, aber so stellte ich mir das nicht vor.
Man stellt sich die Entzündung als krankhaften Vorgang vor, den es zu bremsen gilt.
Wenn ich den Focus korrekt verstehe, wird nur die Abwehr unterdrückt.
agno
P.S.: Im Bezug auf deine Trigeminusneuralgie.
So in der Theorie könnte ich mir vorstellen, dass durch das Abschwellen des Umgebungsödems der Schmerz verschwindet.
Allerdings könnte ich mir genauso vorstellen, wenn die Entzündungshemmung durch eine Bremsung der eigenen Körperpolizei geschieht, dass die körpereigenen Ordnungshüter entweder nur länger arbeiten müssen oder mit dem Banditen nie klar kommen. Damit meine ich eine durch Cortison ausgelöste Initialzündung zu einer chronischen Entzündung... theoretisch... ???
Aber wie sieht es mit der Erfahrung zur Therapie aus?
Anscheinend ist das Problem von MS & Trigemusneuralgie keine Seltenheit.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum