Avatar

Wirkung von Cortison (Allgemeines)

Bluna, Sonntag, 26. November 2017, 16:54 (vor 15 Tagen)

Hallo ihr Lieben,

ich hatte bislang schon immer so eine vage Vorstellung, will es jetzt aber -aus gegebenem Anlass - mal genauer wissen.

Was genau macht Cortison nun genau, wenn ein Nerv entzündet ist?
- Stoppt es die Entzündung und verhindert die Ausbreitung des Herdes?
- Saugt es nur die Umgebungsflüssigkeit auf?
- Schließt es die Blut-/Hirnschranke?
- Tut es sonst noch was im gewünschten Sinne?

- Was passiert, wenn die Entzündung, nach einer 5-Tage-Stoßtherapie NICHT gestoppt ist?
- Ist es ratsam, noch 3 Tage Corti nachzulegen? Wenn ja, wann nach der ersten Stoßtherapie?

Eine Bitte:

Dieser Thread soll nicht zu einer Cortison-Grundsatzdiskussion ausarten. Ich selbst habe in meiner nun doch schon recht langen MS-Laufbahn auf Cortison verzichtet, wo es eben ging, bzw. ich das verantworten konnte. Bei meiner aktuellen TN-Geschichte, geht mir aber schon die Flatter und ich bin unsicher, ob hinwarten da der richtige Weg ist. Ich möchte Cortison einfach verstehen.

LG, Bluna


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum