Nutella und Leberwurst mit Nick (Straßencafé)

stefan ⌂ @, Berlin, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 14:09 (vor 62 Tagen) @ Karo


Denn der Gedanke ist ja, dass selbst die verführerischste Verführung ihren Reiz verliert, wenn ausnahmslos alles verführerisch sein soll ... das ist so wie jeden Tag ein süßes Nutella-Brötchen zum Frühstück, wer hält das aus?

...


Das ist sehr schön, solange du nicht verglühst in dem Feuerwerk aus Esprit, Verve und Lebensfreude, das du mit deinem Thread gerade gezündet hast ...

:-)

Du magst mir eine gewisse Absicht einräumen, ausgerechnet hier nun dieses Feuerwerk öffentlich entfacht zu haben, und meine Hoffnung war nun keinesfalls nochmals einen Thread mit 136 Antworten zu initiieren, der quasi implodiert vor Kraft und Liebe.

Ob Verführung in ihrer ubiquitären Vielfalt tatsächlich ihren Reiz verlieren kann - ich glaube, da bin ich gerade in keiner größeren hedonistischen Gefahr, zumal ich Frühstück eher grundsätzlich oft vermeide, und bekanntlich mehr auf fein dosierte wechselnde Verführungen und Spielarten wert lege.

Ich möchte hier aus gegebenem Anlaß den großartigen Nick Cave zitieren, unfassbar, ich erinnere mich gut, wer mir gerade erst davon erzählt hat, ich danke Dir!

Keep on Pushing!

Stefan


And the mercy seat is smoking
And I think my head is melting
And in a way that's helpin'
to be done with all this twistin' of the truth
An eye for an eye
And a tooth for a tooth
And any way I told the truth
But I'm afraid I told a lie.

'And some people say it's just rock'n'roll'


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum