Es gibt periodisch eine Art von Unzufriedenheit. (Allgemeines)

Nalini @, Samstag, 07. Oktober 2017, 14:28 (vor 10 Tagen) @ W.W.

Ich fühle mich bei diesen Reaktionen angesprochen ...

Ich sehe zwei Seiten, zwischen denen man -imho - sorgfältig auspendeln sollte.

Auf der einen Seite ist es bei sehr viel Unmutsäußerung sicher angebracht, in sich zu gehen und selbstkritisch zu prüfen.

Auf der anderen Seite: Everybodys darling is everybodys Depp. Man kann es nicht allen Recht machen. Dem einen gefällts, dem nächsten nicht. Wer dezidierte Meinungen hat, erntet immer auch Kontra. Zudem gibt es user, die kein Blatt vor den Mund nehmen, und gnadenlos kritisieren. Für meinen Geschmack zu gnadenlos. Für manche scheint das schon 'Sport' zu sein. Sollte man sich wegen solcher Personen verrückt machen? Meine bayerische Verwandtschaft reagiert auf sowas manchmal mit einem "Geh' leckt's mich doch am A ....", und das ist nicht so böse gemeint, wie es beim ersten Hören klingt ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum