Avatar

Behandlungsversuch Botox gegen Spastik (Allgemeines)

GG @, Montag, 02. Oktober 2017, 17:39 (vor 15 Tagen) @ UWE

nicht ich, aber ich weiss, dass bei einer die,mit starker Inkontinenz mit Botox therapiert wird. Die Dame brauchte XX Windeln am Tag,
lies sich mit Botox behandeln und hatte Erfolg, allerdings muss sie das alle 6 Monate durchführen lassen.
Ich fragte einen Neurologen, ob man das auch für die Beine durchführen kann, er verneinte und meinte das könne auch
nach hinten los gehen, also schlechter werden.
Dieses Risiko wollte ich nun doch nicht eingehen, mir reichte die Verschlechterung von dem Cortison , das man mir damals per Infusion verabreichte.
G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum