Avatar

Warum geht es GG nach 35 Jahren MS noch immer so gut? (Allgemeines)

GG, Freitag, 18.08.2017, 18:45 (vor 761 Tagen) @ kerstin

Habe noch nie Probleme mit der KG gehabt und das geht ja schon jahrelang.


Wie oft kann der Arzt mir Krankengymnastik verordnen?
Nach dem sogenannten Heilmittelkatalog gibt es für jede Erkrankung eine bestimmte Anzahl von Rezepten, die im Regelfall nicht überschritten werden darf. Bei chronischen Erkrankungen gibt es Verordnungen außerhalb vom Regelfall, dies muss aber der Arzt auf dem Rezept besonders begründen.


Habe heute meine 2. ambulante Reha durchgeführt, 50 Stunden wurden genehmigt, der Antrag wurde wegen Rückenprobleme
genehmigt.
Ich war ein Exot, konnte vieles nicht mitmachen. Trotz alledem habe ich einiges geschafft, geschafft war ich auch, leider
mußte ich feststellen, dass die MS einiges verschwinden lies, was früher kein Problem war.

Der Physio erklärte was wichtiges
wenn man a.d. Bauch liegt sollte man die Ferse bis zum Po hochziehen können und mit der Hand einige Sekunden festhalten,
klappte bei mir nicht, er meinte wenn der Unterschenkel plus Fuß nicht so weit geht, kann man auch nicht richtig laufen.
Mein Mann versuche die Ferse hochzuziehen, keine Chance.

Vielleicht probiere ich daheim mal, den Unterschenkel öfters zum Gesäß zu ziehen, vielleicht schaffe ich ein paar Zentimeter:ok:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Tags:
Physiotherapie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum