Avatar

Eins nach dem anderen: Von Anfängern, von Ängsten und von Hoffnung (Allgemeines)

motorschiffbesitzer @, Sonntag, 13. August 2017, 09:54 (vor 70 Tagen) @ agno

P.S. @msb: Ich wusste dass da keine einfache Antwort von Dir kommt. Sorry!

Danke, dass du nachfragst.;-)

Der Unterschied in unserer Betrachtung ist, dass ich zeitlich früher ansetze (ich werde gleich noch konkret dazu).

Es geht auf dem Lebensweg (mit MS) oft um Ängste überwinden und Erfahrungen / Hoffnung entwickeln (die Freunde oder meinetwegen auch informierten Gegner der NLP können jetzt kurz zucken).

Also zunächst müssen Ängste überwunden werden, damit Hoffnung fruchtbar angenommen werden kann. Das ist indiviuell aber sehr verschieden! Daher will ich an dieser Stelle als mögliches Szenario einige Fragen aufstellen:

Ausgangssituation: Diagnose schubförmige MS, Symptom Kribbeln in der Hand
Alter des Patienten: Eher jung

Akute Fragen (bei 1. und 4. sehe ich schon eine Vorzugsreihenfolge):

1. Soll ich meine Ausbildung noch zu Ende machen?
2. Wir suchen/bauen gerade eine Wohnung / ein Haus. Sollte auf irgendetwas geachtet werden?
3. Sollte ich noch Kinder bekommen/zeugen?
4. Wie geht es medizinisch weiter?

zu 1)
Ja
zu 2)
Ja. Prophylaktisch (und dem Zeitgeist entsprechend) auf Barrierefreiheit achten. Kann ja nicht schaden! Erhöht wahrscheinlich den Komfort der Wohnung.
3) Weiß nicht.
4) Sich zeitnehmen und selbst informieren, bevor man eine Therapie einleitet. In der Regel überschreitet man damit den mentalen Punkt "of no return".
Ärzte wollen dem Patienten helfen. Haben aber ihre eigene Sichtweise.

War das jetzt zu plump?
Hey, wir sind hier in einem Forum und nicht auf einem Ärztekongress oder Wunschkongress.

PS1. Das Szenario ist zwar nicht völlig willkürlich hat aber mit einem ähnlichen, kürzlich aufgestellten Szenario nichts zu tun.

PS2. Ausreichend Schlaf wurde erst später für mich interessant, als der Köper gebrechlicher wurde. Aber auch hier gibt es Eigenheiten, die das ganze komplizierter machen.

--
In der Tat ... Schranken gibt es nur im Kopf!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum