meine MS verläuft natürlich (Allgemeines)

agno @, Samstag, 12. August 2017, 13:46 (vor 7 Tagen) @ W.W.

Lieber W.W.
Ich vermute dass dem MSB seine MS, ganz anders ist, als meine.
Was ist normal?
Seit ich mich vom messen der Krankheit verabschiedet habe, geht es mir ein Stück besser.
So wie Philip, möchte ich mein Leben nicht bloggen. (ist imho relativ normal)
und nun, gibt es Agno-Weisheit, die es wert wäre in einem Buch gedruckt zu werden?
lG agno
P.S.: Von Umfragen und vom normalen Leben mit MS.
Zitat Dr. House: "Jeder lügt" (viele belügen sich selbst)
Ich habe mich letztens mit einer Fachfrau über Schmerzen bei MS unterhalten.
Ich merkte an dass noch niemals in meiner MS-Karriere ein Neurologe der Ursache eines Schmerzes nachgegangen ist. Die nette Frau ging davon aus, dass der Neurologe von neurologischen Schmerzen ausgeht. Da musste ich noch nachsetzen, dass das nach meiner Meinung diese die einzigen Schmerzen waren, die ich aushalten konnte.

P.P.S.: Ja, ich glaube an ihre Überlastungstheorie. Nur, imho hat niemand Ahnung, was nun jemand anders überlastet. Deshalb wird ihre Ausbrenntheorie bei mir zur Lebenlernentheorie.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum