Schulmediziner sind dumm! (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 09. August 2017, 13:59 (vor 69 Tagen) @ Faxe

Es gibt mehrere Vermutungen, warum Schulmediziner, dümmer dastehen, als sie wirklich sind:
- Sie versuchen, den Erwartungen ihrer Patienten zu entsprechen.
- Sie beugen sich den Vorschriften der Krankenkassen.
- Sie profitieren von der Zusammenarbeit mit Pharmareferenten.
- Sie besuchen Fortbildungen, nach denen sie Pharmafirmen zu Trinken und Essen einladen.
- Sie informieren sich auf Kongressen, die von Pharmafirmen ausgerichtet werden.
- Der wichtigste Einwand, den man immer wieder hört: Es gibt den Schulmediziner gar nicht, genau so wenig, wie es den Amerikaner gibt. Der zweitwichtigste lautet: Mein Hausarzt oder Neurologe ist ganz anders, und das weiß ich ganz genau.

Im Grunde genommen, sind Ärzte gar nicht dumm. Sie sind sogar sehr klug, aber das wird leicht übersehen. Vielleicht stellen sich manche auch einfach dumm.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum