Stuhltransplantation - unappetitlich aber nützlich? (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 08. August 2017, 15:57 (vor 126 Tagen) @ jerry

:kiff: Was sind mir heut albern, Kinners...

Im Ernst, lieber Jerry, was will uns diese Diskussion sagen? Wie weit wäre man bereit zu gehen, wenn irgendjemand sagen würde, er hätte von jemandem gehört, ihm hätte das geholfen?

Als jemand, der einen Hand zur Logik hat, würde ich behaupten: Je gefährlicher, widerwärtiger und teurer etwas ist, desto besser müssten die Argumente sein.

Aber was steckt hinter dieser neuerlichen Hype? Sie scheint mir verrückter zu sein, als die LDN- und die CCSVI-Begeisterung. Ich glaube, nichts kann uns davor schützen, von einer Massenhysterie angesteckt zu werden.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum