Stuhltransplantation - unappetitlich aber nützlich? (Allgemeines)

Bluna, Dienstag, 08. August 2017, 09:59 (vor 8 Tagen) @ beetle

Das Problem dabei wird sein, dass jeder Mensch eine andere Darmflora hat und braucht. Bakterien, die für den einen gut sind, müssen das für den anderen nicht unbedingt sein. Vielmehr würde ich darauf setzen, künftigen Generationen wieder zu einer gesünderen Darmflora zu verhelfen, statt diese in einer super-cleanen Umgebung verarmen zu lassen.

Ganz ehrlich, ich finde es irgendwo ... abartig, sich die "Kack-Kulturen" wildfremder Leute einsetzen zu lassen, statt selber aktiv für einen gesunden Lebenswandel zu sorgen. :-D

Aber wer weiß schon, zu welchem Strohhalm man in der Not greift... ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum