Stuhltransplantation - unappetitlich aber nützlich? (Allgemeines)

beetle @, Montag, 07. August 2017, 23:15 (vor 10 Tagen) @ Philipp

Ich geb Dir recht, Philipp: Die bestehende Darmflora kann nicht so gut sein, dass sie unbedingt erhalten werden muss. Aber mit Antibiotika machst Du alles platt und lässt den angeschlagenen Körper wieder etwas aufbauen. Ob dabei nicht wieder das Gleiche rauskommt?
Bei dieser Behandlungsform geht es ja gerade darum, das Gleichgewicht der Bakterienkulturen wieder herzustellen.

Vielleicht gewinnen immer die Falschen den Kampf ums Überleben, weil der entscheidende Gegner fehlt?

--
Jede Träne, die Du lachst, brauchst Du nicht zu weinen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum