Krafttraining (von den Kosten?) (Therapien)

Nalini @, Sonntag, 06. August 2017, 09:23 (vor 77 Tagen) @ agno

Danke für deine persönliche Antwort!

Bitte, gerne. Ich denke, Erfahrungsberichte von Betroffenen sind ebenso spannend wie Studien.
Vielleicht kommen weitere Erfahrungsberichte. Wie ist das Phänomen der kurzfristigen Verbesserungen zu erklären, und wie kann man diese Verbesserungen auf Dauer stellen?

Dieser Flow von Anstrengung und Entspannung als Alltagsdroge beschneidet ein extrem großes Stück von meiner möglichen Alltagskompetenz.
Weil nicht nur die Trainingszeit sondern auch die Erholungszeit vom Möglichkeitskuchen des Alltages 3/4 wegschneidet. :-(

Ja, das ist ein Problem. Deswegen schaffe auch ich es leider nicht regelmäßig genug.
Aber vielleicht würde sich die Investition lohnen, und die eingebrachte Zeit und Kraft erfreuliche Erträge bringen?

P.S. Für Krafttraining braucht es nicht unbedingt ein Fitnessstudio. Geht eigentlich auch zu Hause.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum