Bewertung von Studienergebnissen (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 21.06.2017, 18:21 (vor 515 Tagen) @ Marc

Ist es wirklich eine Glaubensfrage, ob Beta-Interferone helfen? Ich kann das nicht glauben! Damit würde alle wissenschaftliche Anstrengung zunichte gemacht werden. Die Studien werden doch gemacht, um zu zeigen, ob ein Medikament hilft oder nicht hilft?! Und wenn mehrere Studien vorliegen, dann sollte man doch abwägen und begründen können, warum man zu diesem oder jenem Schluss kommt.

Befindet sich die Medizin jenseits des Raumes, wo rationale Argumentation angezeigt ist? Zählt nur die eigene Meinung und das Bauchgefühl? Mich schaudert es!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum