es ist einfach nur noch Zeit tot schlagen (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 19. Juni 2017, 09:48 (vor 176 Tagen) @ Philipp

Lieber Herr Weihe

Irgend wie ist über MS gesagt, was gesagt werden konnte in dieser Runde.

Immer wieder Kortison oder S.B. hochkochen bringt es auch nicht mehr.

Ich denke, es sollte immer mal wieder angesprochen werden?!

Meine Verbesserungen und was ich mache nervt scheinbar.

So würde ich das nicht sagen!:-) Es ist bei manchen nur der Eindruck entstanden, Sie hätten sich in etwas verrannt. Ich persönlich glaube das auch, aber wenn Sie so ein 'Macher' sind, dann würde ich mir nicht einbilden, dass ich es besser wüsste. (Ich sage das natürlich als Großvater und nicht als jemand, der hinsichtlich der MS auf dem neuesten Stand ist.)

Gute Verläufe muss man nicht behandeln, schlechte Verläufe bitte zur Schulmedizin.

Ja - mit der Einschränkung: Wenn man den Schulmedizinern trauen könnte!?

Wie Sie wissen quäle ich mich gerade mit der Neuauflage ab. Darin sollen die Zahlen stehen, die ich von Naseweis habe:

· Die Pharma behauptet Wirksamkeit bei BTs von 30 %
· die UKE gibt ca 14 % an
· der britische NHS kommt auf bestenfalls 8 % mit der Ergänzung, dass man nicht verschweigen dürfe, dass auch viele Patienten Nachteile durch die Behandlung erlangen


Sie könnten mir sehr helfen, wenn Sie etwas dazu sagen könnten. Stimmen diese Angaben? Was ist dagegen einzuwenden?

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum